DIY fail + fix #1

Im Studio ganz hinten rechts unterm Tisch steht ein Umzugskarton, schon seit ich eingezogen bin, an dem ist nur eine kleine Klappe offen, so dass man schnell etwas hineinstopfen kann, ohne genau hinein sehen zu müssen.

In diese Kiste stopfe ich alle textilen Blindgänger, alle Fehlversuche und alle angefangenen Sachen, die ich aus irgendeinem Grund nicht vollenden kann. Oder mag. Meistens, weil der Verdacht begründet ist, dass das Ergebnis scheußlich ausfällt. Die Kiste ist randvoll.

Nun bin ich schon ein paar Monate hier und gerate platztechnisch so langsam an meine Grenzen.
Das heißt, ich kann mich nicht länger vor der Entscheidung drücken, ob ich mühselig angefangenes nun wegwerfe, oder nochmal neu mache.

So ziehe ich nun alle Kartonproduktionen nach und nach wieder zum Vorschein und entscheide.
Das hier ist also Scheußlichkeit Nummer 1:

raquel ockmonek
Der erste Gedanke war: Auweia. Und ‚ich nenne es Tribute to Rachel Ochmonek‘.
Dabei hat es so gut angefangen. Der Schnitt ist eingentlich süß, ein etwas abgewandeltes Gratis-Schnittmuster von Marimekko (HIER), und der Jersey sah -auf dem Markt zumindest- toll aus.
Nur beides zusammen ist offensichtlich keine so gute Idee. Der Stoff ist zu schwer und hängt wie ein Sack an einem runter, und das Muster macht selbst Magermodels zu Matronen mit Elefantenhüften.

Einfach wegschmeißen bringe ich trotzdem nicht fertig; also hier der Rettungsversuch:

2015-04-27 22.16.44
Die komischen Ärmel wurden entfernt, das Muster umgedreht, schmaler und kürzer gemacht und leicht tailliert.
Dazu kommen noch Fledermaus-Ärmel und ein U-Boot-Ausschnitt statt V-Ausschnitt.
Es ist immernoch ein bißchen sackig, aber jetzt würde ich es anziehen.

Linked: Me Made Mittwoch ::

Kimono-Wickelkleid inkl. Schnitt

Hier passiert gerade so unglaublich viel hinter den Kulissen; es wird in der nächsten Zeit wohl ein wenig stiller werden, nur so zwei, drei Wochen lang. Und was danach kommt, kann ich beim besten Willen noch gar nicht sagen. Herrjeh.

Bevor ich mich zurückziehe habe ich hier aber noch das auf fb schon erwähnte Streublumen-Kleid; ein leichtes Kimono-Kleid, mit Bindung rechts, da für eine Linkshänder-Freundin. (Ich habe mitgedacht…manchmal überrasche ich mich selbst).

Als Grundlage kann man dieses Schnittmuster für ein Wickelkleid verwenden, die Anleitung dazu steht HIER.

Daran gehalten habe ich mich allerdings nicht; laut Vorgabe werden viel mehr Teile zugeschnitten, als ich letztendlich gebraucht habe, den Kragen habe ich ganz weggelassen, aus dem Gürtel eine rechtsseitige Bindung gemacht. Dafür hat die linke Seite einen Reißverschluss bekommen, weil mein Stoff nicht elastisch ist. Nur die Maße stimmen überein.

Es wird mal Zeit für eine richtige Schaufensterpuppe.

bozontee dress pattern test

bozontee dress pattern test2

bozontee dress pattern test

bozontee dress pattern test
Einer lässt sich nicht stören, sondern liegt unterm Zuschneide-Tisch und ist beim bewachen seines Plüschsteaks kurzfristig eingeschlafen.

franz hund schläft
eine ständig wachsende Sammlung (meinst kostenfreier) Schnittmuster findest Du HIER.



10 | dress up

10 Lieblings-DIYs an jedem 10.
Es hagelt zur Zeit Kleider-Schnitte in meinen Feeds, ich hatte einigen Schwierigkeiten bei der Auswahl.

sewinlove.com.au

oben:  Free Sewing Pattern: Reversible V-neck and Crewneck Shift Dress
von links nach rechts: tulip dress by the felted fox // the little bias tape dress by vera venus // boxy dress with a pocket by cotton + curls // wrap and roll frock by peppermint mag // jerseykleid by brigitte.de // simple blouson dress by one little momma // easter garden party dress on burda style (pattern by honig-design.blogspot.com // boho maxi dress by sarah’s threads //  tunic rick owens by secondstreet.ru 

   the felted fox veravenus.comcotton & curlspeppermintmag.com Wrap-Around-Dress brigitte.de tunika kleid one little mommaburda garden party dress  sarah's threadssecondstreet.ru 

HIER gibt es noch mehr!